Poesie und Prosa im Blog

Nach dem gestrigen Blog-Auftakt war bereits via Twitter zu lesen, dass an dieser Stelle ein neues Literaturblog im Netz entstehen solle. Unsere Intention aber, um dies etwas zu konkretisieren, war und ist dabei weder eine Plattform für Rezensionen zu schaffen, noch ein Forum für die Publikation literarischer Texte im Netz.

Stattdessen ging es uns bei der Einrichtung des Blogs primär darum, auf junge literarische Formen, die sich über die Jahre hinweg im Netz entwickelt haben, aufmerksam zu machen und damit unseren Twitteraccount @PoesieundProsa inhaltlich zu begleiten.

Eine bloße Präsenz auf Twitter schien uns dabei nicht ausreichend und greifbar genug zu sein, um vernetzend und vermittelnd zu wirken, um persönlich Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Soviel zum Hintergrund.

Ein Blog benötigt ein Impressum mit einer für den Inhalt verantwortlich zeichnenden Person.

Dies ist in diesem Falle @SebastianKraus, der auch unsere Domain für Poesie und Prosa angemeldet hat.

In Kürze mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.